Newsletter

Kalender

< April 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Fr.13.04.2018 - METAL INVADERS VOL.1

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

 

ATOMWINTER:

Death Metal und die 90er Jahre – für viele gleichbedeutend mit ranzigen, doomig angehauchten Sounds. Das gilt auch für Atomwinter aus Göttingen, die sich seit geraumer Zeit der alten Schule verschrieben haben. Asphyx, Bolt Thrower und Konsorten gelten als wichtigste Referenzen des deutschen Quartetts, und das aus gutem Grund: Auf ihrem mittlerweile dritten Studioalbum „Catacombs“ widmen sie sich erneut rohem, ungeschliffenem und herrlich brachialem Todesgebräu.

 

CHAOS AND CONFUSION:

Was macht ein Musiker, der nebenbei noch ein paar Reviews schreibt? Richtig, sich Feinde. So geschehen im Falle Clemens Thieke, ex-Bassist von STRYDEGOR, der sich den Unmut seiner Band-Kollegen wegen eines für eher mittleprächtig befundenen Outputs zugezogen hatte. Ist soweit ja nicht schlimm. War dummerweise nur die Band, mit der STRYDEGOR damals auf Tour gehen wollte. Auch wir hatten unsere Sicht der Dinge damals kundgetan und seitdem ist es keinesfalls still um Clemens geworden. Er verwirklicht sich einen Traum: eine HYPOCRISY-Tribute-Band, und zwar die einzig legitime!

 

FVNERAL FVKK:

Die deutschen Doom Metaller FVNERAL FVKK setzen, nach der bereits im letzten Jahr vertriebenen Promo-EP, mit “Lecherous Liturgies” ein erstes offiziell verfügbares Lebenszeichen. Die Mitglieder der Band stammen aus dem Umfeld von OPHIS, FÄULNIS und CRIMSON SWAN, bleiben aber, dem Prinzip von GHOST folgend, hinter Pseudonymen verborgen. An GHOST erinnert ferner der leicht augenzwinkernde Umgang mit okkulten bzw. religiösen Thematiken – “Erection In The House Of God”.

 

Hörprobe:

ATOMWINTER : https://atomwinter.bandcamp.com/releases

CHAOS AND CONFUSION : https://www.youtube.com/watch?v=79oqKaFA9qU

FVNERAL FVKK :  https://www.youtube.com/watch?v=gObIA4hudVs